UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer - erleben Sie eine der letzten ursprünglichen Naturlandschaften Mitteleuropas. Das Wattenmeer ist Speisekammer, Laich- und Geburtsstätte und die Heimat für Millionen von Tieren.

Wo kann man bei dieser Fülle seine Reise in eines der größten Feuchtgebiete der Welt besser beginnen als im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven?

Schon von Weitem leuchtet das gläserne "Bild vom Watt" an der Fassade des neu gestalteten Eingangsbereichs. Besuchern wird der Hauptzugang über eine neue Treppenanlage ermöglicht. Vom hell und offen gestalteten Eingangs- und Shop-Bereich kommen Besucher in die neue Walausstellung.

In wundervoller Tiefseeatmosphäre begibt sich der Besucher in eine fast unbekannte Welt. Vom heimischen Schweinswal, der bis in den Jadebusen kommt, geht die Reise bis zu den Giganten der Meere. Einstieg in die faszinierende Welt der Wale ist der vor Baltrum gestrandete Pottwal. Im 14 m langen Skelett hängen, und das ist weltweit einzigartig, die von Gunther von Hagens plastinierten Organe wie Herz und Lunge.

Sehr schön ist der neue Zugang in die Meeressäugerausstellung über eine Brücke direkt vom Südstrand aus. Die Besucher erreichen den ersten Stock des Gebäudes, wo sie von der riesigen Schwanzflosse des abtauchen Pottwals förmlich in die geheimnisvollen Tiefen gezogen werden.

Ausprobieren, anfassen und staunen, nach Herzenslust können Klein und Groß in dem nach neunmonatiger Bauzeit neueröffneten Wattenmeer Besucherzentrum sich die faszinierende Welt des Weltnaturerbes Wattenmeer erschließen.

Nach dem Ausstellungsbesuch lädt die neue Cafeteria zum Verweilen mit Blick auf den Pottwal ein.
 

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum

Walausstellung


Veranstaltungen zu den 11. Zugvogeltagen vom Wattenmeer Besucherzentrum

Es ist Herbst im Wattenmeer: Millionen von Zugvögeln aus der arktischen Tundra, aus Nordeuropa und dem Baltikum treffen ein, um hier zu rasten und sich für den Weiterflug in ihre südlichen Überwinterungsgebiete fit zu machen. Dieses Phänomen wird bei den 11. Zugvogeltagen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer in den Fokus gestellt. Vom 12. – 20. Oktober... weiter lesen


Vortrag: "Faszination Vogelzug"

Am Mittwoch, den 16.10.2019, von 19.00 bis 20.30 Uhr hält Prof. Dr. Franz Bairlein vom Institut für Vogelforschung "Vogelwarte Helgoland" im Schloss Neuenburg in Zetel den spannenden und informativen Vortrag "Faszination Vogelzug". Am Wattenmeer kann man zu den Zugzeiten nordische Watvögel und Gänse in riesigen Trupps beobachten, aber auch viele Sing- und sogar... weiter lesen


Workshop für Kinder: Faszination Bernstein - Das Gold des Meeres

Am Donnerstag, den 17.10.2019, bietet das Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand, im Rahmen des Ferienprogramms von 15.00 - 16.30 Uhr, einen Bernstein-Workshop für Kinder im Alter von 9-12 Jahren an. Am Strand von Nord- und Ostsee wird häufig Bernstein gefunden. Als "Gold des Meeres" wurde Bernstein von den Römern bezeichnet und als Schmuck- und Heilstein... weiter lesen


Kulinarisch begleiteter Vortrag: "Vom Wattenmeer nach Estland und zurück"

Am Donnerstag, den 17.10.2019, um 19.00 Uhr bietet das Wattenmeer Besucherzentrum in Kooperation mit dem Restaurant Artischocke und der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer ein ganz besonderes Highlight an: Ein estnisch inspiriertes 3-Gang-Menü inkl. Wein und Kaffee im Restaurant Artischocke in der Peterstr. 19 in Wilhelmshaven, kombiniert mit... weiter lesen


"Lustige Vögel, Vogellaternen oder –masken basteln!" - Kinderaktion im Wattenmeer Besucherzentrum, basteln unter Anleitung

Am Freitag, den 18.10.2019, von 14.30 bis 16.30 Uhr bietet das Wattenmeer Besucherzentrum für Kinder ab 8 Jahren eine fröhliche Mitmachaktion unter dem Motto "Lustige Vögel, Vogellaternen oder –masken basteln" an. Es gibt ziemlich große und sehr kleine Vögel, Arten mit ganz langen Beinen und solche mit kurzen, manche haben lange Schnäbel, andere wiederum kurze... weiter lesen


"Zu den Zugvögeln im Jadebusen" mit der MS "Etta von Dangast"

Das Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand bietet im Rahmen der Veranstaltungen zu den 11. Zugvogeltagen die bei Groß und Klein beliebte Fahrt mit der MS "Etta von Dangast" unter dem Motto "Zu den Zugvögeln im Jadebusen" an. Bei dieser Schifffahrt am Samstag, den 19.10.2019, von 12.00 bis 16.00 Uhr, eröffnen sich für Sie völlig neue Perspektiven im... weiter lesen


Nationalpark-Erlebnisfahrten zu den Seehundbänken im Jadebusen (mit Schaufischen)

Das Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand bietet die letzten drei der bei Groß und Klein beliebten Nationalpark-Erlebnisfahrten mit der "MS Harle Kurier" in dieser Saison an. Bei diesen Fahrten lernen die Gäste Seehunde, Fische und andere Bewohner des Weltnaturerbes Wattenmeer kennen. Sie fahren zu den Ruheplätzen der im Jadebusen heimischen Seehunde... weiter lesen


Vortrag: "Klimaänderungen im Arktischen Ozean: Vom Treibhaus zum Eishaus und was kommt danach?"

Der heutige Klimawandel, dessen Ursachen und Folgen beherrschen derzeit mit Schlagworten wie globale Erwärmung, Schmelzen von Gletschern und Meereis, Meeresspiegelanstieg usw. die Medien und öffentliche Diskussion. Dieser Klimawandel ist insbesondere und deutlich verstärkt im Arktischen Ozean und an dessen Meereisdecke zu erkennen. Dass die Kenntnisse über die... weiter lesen


Nachtsafari durch die Wal- und Wattausstellung des Wattenmeer Besucherzentrums

Der Besuchermagnet des Wattenmeer Besucherzentrums am Südstrand ist die Walausstellung, mit dem 14 m langen Original-Skelett eines Pottwals, der im Jahr 1994 vor der Insel Baltrum strandete. Weltweit einzigartig ist vor allem die Präsentation der plastinierten Walorgane. Herz, Lunge und Blasloch wurden von Gunther von Hagens ("Körperwelten") präpariert. Das... weiter lesen


Watt’n Natur-Film! – "Die Nordsee von oben"

Am Sonntag, den 27.10.2019, von 16.00 bis 17.30 Uhr zeigt das Wattenmeer Besucherzentrum am Wilhelmshavener Südstrand den mehrfach preisgekrönten Kinofilm von Silke Schranz und Christian Wüstenberg "Die Nordsee von Oben". Mit der Perspektive ändert sich alles. Unsere Heimat, die wir zu kennen glauben, ist aus der Luft nicht mehr dieselbe: die Farben erinnern... weiter lesen


150 Jahre Wilhelmshaven – 150 Jahre im Wandel der Zeit

Alte Ansichten der Stadt mit "neuen" Perspektiven, also Fotos der Gegenwart zu vergleichen und in die Geschichte der Stadt einzuordnen - dieser Aufgabe widmet sich die Ausstellung des Freundeskreises Wattenmeerhaus zum Jubiläumsjahr der Stadt mit 150 Bildern. Beim "Gang durch die Kaiserzeit" werden zahlreichen zeitgenössischen Bildpostkarten - teilweise versehen mit... weiter lesen


Neue Meeressäugerausstellung

In wundervoller Tiefseeatmosphäre begibt sich der Besucher in eine fast unbekannte Welt. Vom heimischen Schweinswal, der bis in den Jadebusen kommt, geht die Reise bis zu den Giganten der Meere. Einstieg in die faszinierende Welt der Wale ist der vor Baltrum gestrandete Pottwal. Im 14 m langen Skelett hängen, und das ist weltweit einzigartig, die von Gunther von Hagens... weiter lesen


Nationalparkzentrum "Das Wattenmeerhaus" in Wilhelmshaven ist jetzt
"UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum"

Mit der Anerkennung des Wattenmeeres als Weltnaturerbe durch die UNESCO im Jahr 2009 ist dem Land Niedersachsen eine besondere Verantwortung für dieses Welterbe übertragen worden. In Cuxhaven und Wilhelmshaven sind daher nun die ersten Weltnaturerbe-Besucherzentren entstanden. Die UNESCO legt mit der Auszeichnung als Weltnaturerbe nicht nur... weiter lesen


Zeichentrickfilm: Weltnaturerbe Wattenmeer – Ein einmaliges Erlebnis

Wildnis? Weltnaturerbe? Mitten in Europa? Ja! Das Wattenmeer entlang der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste ist ein einzigartiges Naturgebiet. Ebenso beliebt wie bei Zugvögeln als Rastplatz ist die Küste bei Nordseetouristen als Erholungsgebiet. Was das Wattenmeer so besonders macht, warum es als Nationalpark geschützt und als UNESCO Weltnaturerbe... weiter lesen


Willkommen im Weltnaturerbe Wattenmeer

Die UNESCO, die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation, hat das Wattenmeer Ende Juni 2009 in die Liste des Welterbes aufgenommen. Damit steht das Wattenmeer auf einer Stufe mit anderen weltberühmten Naturwundern wie dem Grand Canyon in den USA und dem Great Barrier Reef in Australien, die ebenfalls zum... weiter lesen



Quicklink: Alle Veranstaltungen in der Monatsübersicht