15. Oktober 2022 - UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven

UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum
Direkt zum Seiteninhalt
Veranstaltungen » Zugvogeltage » 15. Oktober 2022
Veranstaltungsprogramm am Samstag, 15. Oktober 2022
Auf zum Langwarder Groden: Mit dem Bus zum besten Vogelbeobachtungsplatz in Butjadingen und zum schwimmenden Moor in Sehestedt

Butjadingen hat viel zu bieten:  z. B. den Langwarder Groden, der nach der Sommerdeichöffnung im Jahr 2014 zu einem der besten Vogelbeobachtungsplätze geworden ist.

Beobachtungsstände, ein Naturentdeckungspfad, Stege und eine Brücke auf den Vordeich gewähren beeindruckende Einblicke in die dortige Vogelwelt. Entdecken Sie von 09.00 bis ca. 18.00 Uhr gemeinsam mit einem fachkundigen Mitarbeiter vom Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven und der dortigen Nationalpark-Rangerin die Zugvögel in diesem abwechslungsreichen Gebiet. Schon auf der Busfahrt dorthin gibt es viele Informationen zu den Vogelarten und zu den Besonderheiten des Jadebusens. Gemeinsam erkunden wir mit Ihnen am Vormittag dieses Gebiet und die dort rastende Vogelwelt. Anschließend wird eine Mittagspause im Melkhus in Severns eingelegt, wo man sich bei einem nachhaltigen Imbiss mit leckeren Broten und einer heißen Suppe stärken kann.

Danach geht es weiter, zum schwimmenden Moor in Sehestedt, dem einzigen Außendeichsmoor der Welt!
Die Tour ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren.

Start am Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand 110 b.
Kosten (inkl. Bus, fachlicher Begleitung und Imbiss): Erwachsene 56 Euro, Kinder 44 Euro
Sollten Sie ein eigenes Fernglas besitzen, dann bringen Sie es bitte mit und denken Sie auch an wetterfeste Kleidung und geeignetes Schuhwerk.
Wir bitten um telefonische Anmeldung bis zum 12.10.22 unter Tel.:  04421 / 9107 - 33 oder per E-Mail an: service@wattenmeer-besucherzentrum.de

Das Wattenmeer "Fly-In-Restaurant" –  Südstrandexkursionen am Weltnaturerbe Wattenmeer

Das Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand bietet im Rahmen der Veranstaltungen zu den 14. Zugvogeltagen von 10.00 bis 11.30 Uhr eine vogelkundliche Südstrandexkursion an, unter dem Motto: "Fly-In-Restaurant Wattenmeer".

Das Wattenmeer ist seit dem Jahr 1986 Nationalpark und seit 2009 sogar UNESCO-Weltnaturerbe. Bis zu 1.540 Wattwürmer und 40.000 Schlickkrebse können dort pro Quadratmeter im Boden leben. Ein enormes Nahrungsangebot für Millionen von Zugvögeln, die hier zweimal im Jahr für mehrere Wochen Rast machen, um zu fressen. Die aufgenommene Energie benötigen sie für ihre weiten und anstrengenden Reisen, teilweise von den Brutgebieten der Arktis bis in die Überwinterungsgebiete in Südafrika.

Kleine und große Vögel schaffen es, mit ihren Schnäbeln auf unterschiedlichste Weise an die Nahrung zu gelangen. Wie viel müssen sie wohl fressen und wie wird die harte Muschelschale geknackt? Diese und viele weitere Fragen werden bei dieser Exkursion ins "Fly-In-Restaurant Wattenmeer" beantwortet.
Kosten: Erwachsene 10 Euro, Kinder (bis 17 Jahre) 8 Euro, Familien 26 Euro
Bitte denken Sie an geeignetes Schuhwerk, z. B. Gummistiefel.

Wir bitten um vorherige Anmeldung per E-Mail an: service@wattenmeer-besucherzentrum.de oder unter Tel.: 04421 / 9107 - 33

Animierte Bildergeschichte: "Dieses Jahr muss es klappen!" – Die aufregende Reise eines Ringelganspaares

Das Ringelganspaar Julius und Bernicla möchte endlich Nachwuchs bekommen und dazu müssen sie unbedingt in ihr Brutgebiet nach Sibirien fliegen. In den vergangenen 2 Jahren hatten sie großes Pech: Beim ersten Mal ist das junge Paar viel zu früh dort angekommen. Überall lag noch Schnee und es gab nur wenig zu fressen.

Im letzten Jahr hat sich Julius kurz vor dem Abflug verletzt und sie konnten erst später losfliegen. Im Brutgebiet gab es wieder kaum noch Nahrung und sie konnten erneut keine Kinder großziehen.

Aber in diesem Jahr muss es klappen! Das Ringelganspaar macht sich erneut auf den Weg, um endlich eine Familie zu gründen. Werden sie es jetzt schaffen? Im Anschluss an die spannende Bildergeschichte können unsere kleinen Zuhörer ihre Eindrücke in Bildern, die Motive aus der Geschichte enthalten, selber festhalten.

Die Lesung dieser spannenden animierten Bildergeschichte findet um 14.00 Uhr im Wattenmeer Besucherzentrum am Wilhelmshavener Südstrand statt.
Die Teilnahme ist kostenlos und die Geschichte ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet, aber auch für Erwachsene interessant! Über eine Voranmeldung per E-Mail an: service@wattenmeer-besucherzentrum.de oder unter der Telefonnummer 04421 / 9107 - 33 würden wir uns freuen.

Theaterstück: "Oenanthe oenanthe – Der Steinschmätzer" von Fräulein Brehms Tierleben

Im Rahmen der 14. Zugvogeltage 2022 bietet Barbara Geiger, alias Fräulein Editha Filmine Brehm um 17.00 Uhr im neuen Veranstaltungssaal des Wattenmeer Besucherzentrums am Südstrand artgerechte Unterhaltung mit ihrem naturwissenschaftlichen Theaterprogramm "Fräulein Brehms Tierleben".

"Fräulein Brehms Tierleben" ist das weltweit einzige Theater für bedrohte Tierarten, in dem sich die Autorin, Regisseurin und Darstellerin in einer Person eine ganze Stunde einem einzigen heimischen Tier widmet. An diesem Abend geht es mit dem Steinschmätzer und Fräulein Brehm in die neue Welt.

Christopher Columbus würde Augen machen! Barbara Geiger, alias Fräulein Brehm, spielt die Flugbegleiterin dieses außergewöhnlichen Vogels, der da wissenschaftlich heißt: Oenanthe oenanthe. Dieser kleine Vogel leistet Erstaunliches, um fruchtbar zu sein und sich zu vermehren: Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, die Schweizer Berge, Alaska, Grönland und Kanada. Sein Winterquartier findet er in Afrika, südlich der Sahara. Er erfliegt sich die schönsten Orte der Welt und bringt damit nicht nur das "Fräulein Brehm" zum Staunen.

Bei ihrer einzigartigen Bühnenshow kombiniert Barbara Geiger gekonnt Märchen, Wissen und Zitate vom berühmten Naturforscher Alfred Brehm mit aktueller Wissenschaft und das auf eine höchst amüsante und zugleich lehrreiche Art und Weise. Das sollten sie nicht verpassen!
Kosten: Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 17 Jahre 5 Euro, Familien 18 Euro
Um Voranmeldung per E-Mail unter: service@wattenmeer-besucherzentrum.de oder telefonisch unter 04421 / 9107 - 33 wird gebeten.

Wer fliegt und piept denn da?" – Abendliche Taschenlampenführung durch die Ausstellung

Die neue Ausstellung im Wattenmeer Besucherzentrum am Wilhelmshavener Südstrand hat viel zu bieten, z. B. das einzigartige Pottwalskelett, die naturgetreue Nachbildung der Salzwiesen und einen fantastischen Blick über den Jadebusen von der Dachterrasse aus.

Im dritten Stock des Besucherzentrums dreht sich alles um die Zugvögel im Weltnaturerbe Wattenmeer. Mit Taschenlampen ausgerüstet wird ab 19.00 Uhr die faszinierende Welt der Vögel erkundet und es klären sich die Fragen: Wie orientieren sich Zugvögel auf ihren nächtlichen Flügen? Und wie schlafen sie auf ihrem langen Zugweg? Was machen sie, wenn ihre Nahrung nur bei Nacht zu erreichen ist?

Diese und viele weitere spannenden Fragen werden beim abendliche Streifzug durch die Ausstellung beantwortet. Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein!
Kosten: Erwachsene 7 Euro, Kinder bis 17 Jahre 5 Euro, Familien 18 Euro
Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail: service@wattenmeer-besucherzentrum.de oder telefonisch unter 04421 / 9107 - 33
Zurück zum Seiteninhalt